Zurück zur Übersicht

Sari Schorr (US)

Blues Festival Basel 2018-04-12 Basel, Volkshaus
Wir lieben solche Mythen, sie gehören zum Blues und machen neugierig auf neue Sterne am Blueshimmel. Einen derartigen Stern dürfen wir nun zur grossen Freude begrüssen, und deshalb hier die vorauseilende Sage: Der legendäre Blues-Produzent Mike Vernon (Peter Green, John Mayall, Eric Clapton) wird 2015 bei der International Blues Challenge in Memphis/Tennessee mit dem «Keeping the Blues Alive» ausgezeichnet, hört bei dieser Gelegenheit den Auftritt einer Sängerin namens Sari Schorr, flippt dabei völlig aus, überhäuft sie mit «der Blues ist auferstanden!»-Komplimenten – und bietet ihr an, gemeinsam ein Album zu produzieren. Die unglaublich durckvolle Platte heisst «A Taste of Nature», Sari bedankt sich bei ihrem Mentor («Vernons geniales Können erst hat uns dazu inspiriert, furchtlos an die Songs heranzugehen»), tourt mit ihrer eigenen Band durch Europa, spielte letztes Jahr u.a. in Montreux – und macht nun (für die erste 2018er-Hälfte exklusiv!) Halt in Basel.
Eine Newcomerin war sie denn doch nicht ganz, die aussergewöhnliche Powerfrau aus New York. Aufgewachsen mit der Musik ihrer Idole Ray Charles, Aretha Franklin und Otis Redding – wurde ihre Liebe zum Blues, Soul und Rock bald zur Profession. Sari trat als unbekannte Solistin in berühmten Clubs wie dem New Yorker CBGB auf, lernte Stars wie Warren Haynes, Keb Mo', Sonny Landreth, Marianne Faithful, Rosanne Cash, Donald Fagan, Eric Burdon, Kris Kristofferson oder Carly Simon kennen, ging mit Joe Louis Walker und Poppa Chubby auf Tour – und hörte immer und immer wieder dasselbe: «Wow!» Ihre Stimme  hat völlig unzweifelhaft Weltklasse-Format, das musste sich früher oder später durchsetzen. Als Bluesrocksängerin kann sie es mit allen aufnehmen; eine Mischung aus Tina Turner und Janis Joplin, vergleichbar mit Beth Hart, Dana Fuchs, Lisa Lystam, Nina Attal, Candy Cane, Ina Forsman oder Layla Zoe. Sari Schorrs aktuelles Album zeigt in der Tat ihr volles Potenzial, und neben Produzent Vernon ist auch ihr Gitarrist ein regelrechter Glücksgriff: Innes Sibun, der Saitenzauberer aus Robert Plant's Band spielt atemberaubend, genau so wie die ganze Crew. «The Engine Room ist wirklich eine bemerkenswerte Band», sagt Sari strahlend, «etwas Magisches passiert, wenn wir gemeinsam auf der Bühne sind». Eine Formation der Sonderklasse, die weltweit atemberaubende Kritiken einheimst. Und wenn wir schon beim Einheimsen sind: Sari wurde vor Kurzem in die «New York Blues Hall of Fame aufgenommen.» Jetzt wird sie unser Publikum verzaubern und mächtig einheizen für Walter Trout. Der ist übrigens auch zu hören, der Walter Trout, auf ihrem aktuellen Album. Wahrlich mehr als eine heisse Mischung . (rk)

Termine und Tickets

Reihung nach Event Datum Ort Genre
Sari Schorr (US)
12.04.2018
20.00
Basel - CH
Volkshaus
Blues

Das könnte Ihnen auch gefallen

PASCAL GEISER

LIVE 24.11.2017 Bern, JetLäg

Promo Blues Night 2018

Blues Festival Basel 10.04.2018 Basel, Volkshaus

Blind Boys Alabama (US)

Blues Festival Basel 11.04.2018 Basel, Volkshaus